Projekt - 0196

Das imposante zweigeschossige Flachdachgebäude mit Staffelgeschoss und integrierter Garage orientiert sich Richtung Süden. Die Gliederung der Fassade wird von einem weißen C- förmigen Deckenstreifen, der weit über den Eingangsbereich auskragt, dominiert. Raumhohe Fenster, die sich mit roten Putzfeldern in unregelmäßigem Rhythmus abwechseln, geben dem Gebäude die Leichtigkeit. Im nördlichen Bereich ist eine Wandscheibe als auf dem Kopf stehendes L an das Hauptgebäude an- bzw. aufgesetzt. Dieser Erker geht fließend in das Staffelgeschoss mit dem Studio über. Von dort bekommt man einen Blick auf den Deister und das Weserbergland präsentiert.

Wohnzimmer und Küche sind Richtung Süden mit großflächigem Fenster ausgestattet.

Angeschlossen an die Treppenanlage ist eine zentrale quadratische Galerie, die vom Erdgeschoss bis ins Studio die gesamte Höhe des Gebäudes wahrnimmt. Sämtliche Räume gruppieren sich um die Galerie. Besonderes Merkmal dieses Gebäudes ist, dass alle Fenster bodentief geplant wurden und somit von allen Räumen eine maximale Innen- Außenbeziehung entsteht.

Das Gebäude ist mit einem Gasbrennwertgerät mit Fußbodenheizung und einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.



Grundstücksgröße 801 m²
Nutzfläche 35 m²
Wohnfläche 206 m²
Umbauter Raum 989 m²
Zahl der Vollgeschosse 2
Fertigstellung 2009
 
 
 
 

Zurück