Projekt - 0083

Der Neubau mit Pultdach und Putzfassade befindet sich in zentraler Lage im Ortskern Luthes. Der Straßenzug ist geprägt von Einfamilien- und Reihenhausbebauung aus den 90er Jahren.

Mit der traufständigen Orientierung des Hauses zur Straße wird der städtebauliche Bezug zur vorhandenen Bebauung auf der südlichen Straßenseite hergestellt.

Auf der Nordseite sind die Nebenräume mit entsprechend kleinen Fensteröffnungen angegliedert.

Nach Süden öffnen sich die Räume im EG und im DG großzügig zum vorhandenen alten Obstbaumbestand. Die Fassade wird durch Wandscheiben strukturiert, die zur Verstärkung ihrer Wirkung weinrot gestrichen sind.

Grundrisse und Giebelfassaden werden durch axiale Wechselwirkung in direkte Abhängigkeit gesetzt.

Wohnen und Essen erstreckt sich über die gesamte Hauslänge, die Treppe liegt ebenfalls im Wohnzimmer, ist jedoch durch eine Wandscheibe diffus vom Wohnzimmer getrennt.

Die Küche schließt im 90° Winkel ohne räumliche Trennung an den Essplatz an.

Weiter befinden sich im EG Gäste-WC, Abstellraum sowie die Garage mit direktem Zugang vom Wohnhaus.

In der Haustechnik wurde auf eine konventionelle Heizung verzichtet. Die Wärmeerzeugung erfolgt über Erdsonden mit Wärmepumpe sowie einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Auf Heizkörper wurde ebenfalls verzichtet, hier übernimmt eine Fußbodenheizung die komplette Wärmeübertragung.



Grundstücksgröße 782 m²
Nutzfläche 28 m²
Wohnfläche 131 m²
Umbauter Raum 641 m²
Zahl der Vollgeschosse 1
Fertigstellung 2006
 
 
 

Zurück